Browsing Tag:

Stempelkissen Glutrot

Karten/ Video/ Vorschaubild/ Workshop/ Wünsche / ohne Text

Magic Karte vom Workshop im April

17So eine Magic Karte haben wir in der letzten Woche auf meinem Workshop im April gemacht. Auf den Bildern sieht man immer nur die Vorderseite der Karte, da man es nicht wirklich gut fotografieren kann, wie diese Karte funktioniert. Ich habe noch ein kleines Video gemacht, wo man hoffentlich erkennen kann, wie diese Karte gemacht ist. Es sind aber alle mit einer Karte nach Hause gegangen, die “Magic” hat 🙂

Und da es scheinbar ja doch Frühling werden möchte, habe ich mich für die Stempel “Gute-Laune-Korb” aus dem Frühjahr/Sommerkatalog entschieden. Noch kannst Du die Stempel mit den passenden Stanzen und auch das passende Designerpapier gerne bei mir bestellen.

Das sind die mal wieder genialen Karten der Teilnehmerinnen:

Magic Karte vom Workshop im April Magic Karte vom Workshop im April Magic Karte vom Workshop im April Magic Karte vom Workshop im April  Workshop im April  Workshop im April

 Workshop im April

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Vielleicht hast Du ja auch Lust mal auf einen meiner Workshops dabei zu sein, ich würde mich sehr freuen. Hier siehst Du die aktuellen Termine KLICK

Magic Karte vom Workshop im April


Wenn Du das hier liest, bin ich sicher schon im Krankenhaus, denn mein linker Fuß hat OP Termin. Am Nachmittag werde ich dann aber hoffentlich wieder zuhause sein.

Verpackung/ Vorschaubild/ Wünsche / ohne Text

Kleine Geschenke mit viel Liebe

Kleine Geschenke mit viel Liebe

Diese kleinen Geschenke habe ich mit der Stanze Gewellter Anhänger gemacht. Wie so oft geht es recht einfach, die Deko kann man ja beliebig wählen. Da nächste Woche ja Valentinstag ist, passen sie auch perfekt dazu. Alles, was Du dafür brauchst, findest Du im Frühjahr/Sommer/Katalog auf Seite 14 und 15. Die Framelits sind einfach nur süß, da sind so viele kleine Stanzen dabei, dass man wirklich viel mitmachen kann. Und das nicht nur zum Valentinstag, auch für Hochzeiten kann ich es mir sehr gut vorstellen.

Anleitung für die Geschenke

Für diese Geschenke habe ich die Stanze Gewellter Anhänger genommen (Katalog Seite 186). Mein Papier in Flüsterweiß hat die Größe von 8,5 Inch (21 cm) x 2 Inch (ca. 5,1 cm). Gefalzt habe ich die lange Seite bei 10 cm und 11 cm. Da es immer mal wieder “Verwirrungen” gibt, was denn nun die lange und was die kurze Seite ist, beschreibe ich es noch mal. Bei mir ist die lange Seite, die Seite mit den 21 cm. Die legst Du oben am Papierschneider an, und falzt dann. Wenn Du auch noch ein Designerpapier nehmen möchtest, klebst Du es jetzt auf. Dann werden die Seiten gestanzt. Es passt dann genau eine kleine quadratische Schoko rein.

Vielleicht hast Du gemerkt, dass es etwas ruhiger hier ist. Leider hat mich die Grippe erwischt 🙁 Alles nicht ganz so schlimm bis auf diesen echt fiesen Husten. Daher habe ich auch leider noch kein Video von den tollen Karten zu meinem Demo Geburtstag gemacht, aber das kommt.

Kleine Geschenke mit viel Liebe Kleine Geschenke mit viel Liebe

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Allgemein/ Feiertage/ Karten/ Vorschaubild/ Weihnachten

Vielen Dank

und schöne Weihnachtstage wünsche ich Dir und Deiner Familie. Mit dieser Karte möchte ich mich bei allen für das vergangene Jahr ganz herzlich bedanken. Ohne Euch alle währe es für mich nicht so ein schönes Jahr geworden. Es sind wieder so einige Freundschaften entstanden, und das alles nur, weil wir das Stempeln so lieben. Ich werde eine kleine Blog Pause machen, um noch die eine oder andere Weihnachtsvorbereitung zu machen. Meine Gedanken sind auch in Berlin, dort schicke ich allen ganz viel Kraft, um diese schrecklichen Geschehnisse zu verkraften.

Frohe Weihnachten für Dich und Deine Familie

Danke schön Weihnachten

 

 

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Allgemein/ Danke/ Feiertage/ Karten/ Vorschaubild/ Weihnachten

Danke mit Bärchen

heute habe ich eine Weihnachtliche Danke Karte für Dich. Die Schoko Bärchen fand ich so Süß und habe überlegt, wie man die denn auch auf eine Karte bringen kann. Diese Falttechnik, wo die Bärchen drinnen sitzen, findet man ja im Moment viel im www. Oft als Tisch Deko, bei mir nun aber auf einer Karte 🙂 Im Hintergrund die Prägung ist von der Tiefen-Prägeform Zopfmuster. Leider erkennt man nicht so richtig, wie schön diese Prägung ist. Es ist aber wirklich richtig “Dick” geprägt.

Nächste Sammelbestellung am 04.12.2016

Tiefen-Prägeform Zopfmuster Tiefen-Prägeform Zopfmuster

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Ausverkauf zum Jahresende

Allgemein/ Feiertage/ Karten/ Vorschaubild/ Weihnachten

Oh du fröhliche

diese Karte findest Du so ähnlich auch im Herbst/Winterkatalog auf Seite 21. Die Farben finde ich so schön und da hab ich die Karte einfach auch so gemacht 🙂 Na ja, nicht ganz so, aber fast. Bei mir glitzert es noch ein bisschen mehr als auf der Karte im Katalog. Denn ich habe für die eine Kugel das Glitzerpapier in Rot genommen. Wenn Du das Glitzerpapier stanzen möchtest und es so filigrane Ornamente sind, geht es am besten, wenn Du auf der Rückseite von dem Glitzerpapier die “Folie” abziehst. Dann geht es auch gut durch die Big Shot.

Oh du fröhliche Oh du fröhliche Oh du fröhliche

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Allgemein/ Verpackung/ Vorschaubild/ Weihnachten

Ein Haus

heute gibt es ein Haus für Dich 🙂 Es ist mit den Stempeln “Ein Haus für alle Fälle” und den Thinlits Formen “Zu Hause” gemacht. Die Stempel und Thinlits kannst Du auch als “Sparen im Paket” bekommen, das ist dann 10% günstiger gegen über dem Einzelkauf. Es sind viele tolle Stempel in dem Set, so dass man so ein Haus nicht nur zu Weihnachten machen kann. Als Farben habe ich hier Glutrot, Kürbisgelb und Flüsterweiß genommen. Damit man das Haus auch gut befüllen kann, habe ich die rechte Dach Seite nicht geklebt. So hast Du eine schöne große Öffnung für leckerein 🙂

Nächste Sammelbestellung am 30.10.2016

Ein Haus Ein Haus Ein Haus

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Allgemein/ Geburtstag/ Karten

Geburtstagskarte mit Selbst gemachten Blüten

diese Geburtstagskarte habe ich im Auftrag zu einem 80 Geburtstag gemacht. Die Farbe Rot und ein bisschen Blink-Blink war die Aufgabe. Die Blüten die ja aussehen wie kleine Rosen, habe ich aus einem Kreis gemacht. Wie das geht? Du Stanzt Dir einen Kreis aus und Schneidest diesen Kreis mit einer Schere Spiralförmig ein. Nun nimmst Du eine Pinzette und fängst am äußeren Rand an diese Spirale “Auf zu drehen”. Wenn Du die Blüte von der Pinzette nimmst “Springt” sie richtig schön auf. Geklebt habe ich diese Blüten mit Heißkleber, das geht am schnellsten und hält auch sehr gut. Den Blüten habe ich mit dem Wink of Stella Glitzer-Pinselstift in Klar noch das gewisse etwas verliehen 🙂

Nächste Sammelbestellung am 01.05.2016

GeburtstagRosen GeburtstagRosen.. GeburtstagRosen....

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet: