Browsing Tag:

Thinlits Wunderbar verwickelt

Geburtstag/ Karten/ Männer Geburtstag/ Vorschaubild

Auch Männer haben Geburtstag

Und nicht immer fällt es einem leicht so eine “Männer” Geburtstagskarte zu werkeln. Aber da mein Mann Geburtstag hatte, musste natürlich auch eine Karte her 🙂 Diese Karten Art nennt sich “Pop UP Diorama Card”. Wenn man sie öffnet, sieht man so eine Art Rahmen, in dem man etwas in den Hintergrund setzen kann.

Also hatte ich mich dann schon mal für diese Karten Art entschieden, aber was für Farben oder Motive? Die Vorderseite habe ich mit zwei verschiedenen Prägeformen geprägt. Als Erstes eine Form von dem Festlichen Duo. Das habe ich dann mit den dazu passenden Stempeln “Feierstimmung” gestempelt. Soweit so gut, das sah aber dann noch so “Nackt” aus. Habe dann noch die neue Prägeform “Holzdielen” benutzt. Das sah schon mal viel besser aus. Mit einem Schwämmchen und Stempelfarbe bin ich dann noch über die Maserung gegangen. Dann noch ein bisschen Deko, und die Vorderseite war fertig.

Innen habe ich den Rechten teil auch mit den Holzdielen geprägt, und auch mit einem Schwämmchen und Stempelfarbe drüber gewischt. Im Hintergrund der Ausstanzung habe ich dann noch ein Glücksschweinchen gesetzt. Dieses süße Schweinchen und noch andere findest Du im Katalog auf Seite 48.

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

So sah dann meine Männer Geburtstagskarte aus

Auch Männer haben mal Geburtstag Auch Männer haben mal Geburtstag Auch Männer haben mal Geburtstag

Karten/ Swaps

Meine Swaps aus Amsterdam OneStage

Heute zeige ich Dir meine Swaps aus Amsterdam, die ich für das OneStage Treffen gemacht habe. Die kleineren Kärtchen haben eine Größe von 3 Inch x 4 Inch, die anderen sind in "Normaler" Karten Größe. Und so habe ich die Karten gemacht: Kleine Karte: Als Erstes habe ich den Hintergrund mit Stempelfarben und einen Schwämmchen eingefärbt. Als Stempel habe ich Touches of Textures genommen. Mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar habe ich die Blüten koloriert und ein paar Kleckse gemacht. Den Text habe ich mit den Stempeln Label Alphabet gestempelt. Große Karte: Hier habe ich als Erstes eine Thinlits Form aus dem Set "Wunderbar verwickelt" und ein paar Blüten ausgenudelt und dann auf Seidenglanzpapier geklebt. Auf einen Acrylblock habe ich etwas Nachfülltinte gegeben und mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar aufgenommen. Dann einfach über die Karte "gepinselt". Auch hier habe ich den Text mit dem Label Alphabet gestempelt. Mit dem Pinselstift Wink of Stella kann man ganz toll kolorieren und hat dadurch, dass der Stift glitzert, einen tollen Effekt. Meine Swaps aus Amsterdam

Heute zeige ich Dir meine Swaps aus Amsterdam, die ich für das OneStage Treffen gemacht habe. Die kleineren Kärtchen haben eine Größe von 3 Inch x 4 Inch, die anderen sind in “Normaler” Karten Größe. Und so habe ich die Karten gemacht:

Kleine Karte:
Als Erstes habe ich den Hintergrund mit Stempelfarben und einen Schwämmchen eingefärbt. Als Stempel habe ich Touches of Textures genommen. Mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar habe ich die Blüten koloriert und ein paar Kleckse gemacht. Den Text habe ich mit den Stempeln Label Alphabet gestempelt.

Große Karte:
Hier habe ich als Erstes eine Thinlits Form aus dem Set “Wunderbar verwickelt” und ein paar Blüten ausgenudelt und dann auf Seidenglanzpapier geklebt. Auf einen Acrylblock habe ich etwas Nachfülltinte gegeben und mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar aufgenommen. Dann einfach über die Karte “gepinselt”. Auch hier habe ich den Text mit dem Label Alphabet gestempelt.

Mit dem Pinselstift Wink of Stella kann man ganz toll kolorieren und hat dadurch, dass der Stift glitzert, einen tollen Effekt.

Meine Swaps aus Amsterdam

Heute zeige ich Dir meine Swaps aus Amsterdam, die ich für das OneStage Treffen gemacht habe. Die kleineren Kärtchen haben eine Größe von 3 Inch x 4 Inch, die anderen sind in "Normaler" Karten Größe. Und so habe ich die Karten gemacht:  Kleine Karte: Als Erstes habe ich den Hintergrund mit Stempelfarben und einen Schwämmchen eingefärbt. Als Stempel habe ich Touches of Textures genommen. Mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar habe ich die Blüten koloriert und ein paar Kleckse gemacht. Den Text habe ich mit den Stempeln Label Alphabet gestempelt.  Große Karte: Hier habe ich als Erstes eine Thinlits Form aus dem Set "Wunderbar verwickelt" und ein paar Blüten ausgenudelt und dann auf Seidenglanzpapier geklebt. Auf einen Acrylblock habe ich etwas Nachfülltinte gegeben und mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar aufgenommen. Dann einfach über die Karte "gepinselt". Auch hier habe ich den Text mit dem Label Alphabet gestempelt.  Mit dem Pinselstift Wink of Stella kann man ganz toll kolorieren und hat dadurch, dass der Stift glitzert, einen tollen Effekt.  Meine Swaps aus Amsterdam Heute zeige ich Dir meine Swaps aus Amsterdam, die ich für das OneStage Treffen gemacht habe. Die kleineren Kärtchen haben eine Größe von 3 Inch x 4 Inch, die anderen sind in "Normaler" Karten Größe. Und so habe ich die Karten gemacht:  Kleine Karte: Als Erstes habe ich den Hintergrund mit Stempelfarben und einen Schwämmchen eingefärbt. Als Stempel habe ich Touches of Textures genommen. Mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar habe ich die Blüten koloriert und ein paar Kleckse gemacht. Den Text habe ich mit den Stempeln Label Alphabet gestempelt.  Große Karte: Hier habe ich als Erstes eine Thinlits Form aus dem Set "Wunderbar verwickelt" und ein paar Blüten ausgenudelt und dann auf Seidenglanzpapier geklebt. Auf einen Acrylblock habe ich etwas Nachfülltinte gegeben und mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar aufgenommen. Dann einfach über die Karte "gepinselt". Auch hier habe ich den Text mit dem Label Alphabet gestempelt.  Mit dem Pinselstift Wink of Stella kann man ganz toll kolorieren und hat dadurch, dass der Stift glitzert, einen tollen Effekt.  Meine Swaps aus Amsterdam

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Challenge/ Hochzeit/ Karten

Eine etwas andere Karte zur Silberhochzeit #GDP083

Eine etwas andere Karte zur Silberhochzeit #GDP083

Der Wunsch war, eine etwas andere Karte zur Silberhochzeit. Nun hoffe ich, dass ich den Geschmack auch getroffen habe. Es sollten die Namen des Silberhochzeitspaares mit auf der Karte sein. Erst habe ich es mit den Buchstaben aus dem Set Brushwork Alphabet (Katalog Seite 127) versucht. Das Alphabet gefällt mir sehr gut, aber das war mir dann doch zu groß. Dann habe ich es mit dem Alphabet “Labeler” (Katalog Seite 156) gemacht. Der Text ist aus dem Set “So viele Jahre”, und die ausgestanzten Zahlen sind mit den Framelits “Große Zahlen” (Katalog Seite 193)  gemacht.

Aber nur Zahlen und ein bisschen Text macht ja nicht immer gleich eine passende Karte aus. Also habe ich dann noch Ausstanzungen von den Thinlits “Wunderbar Verwickelt” genommen (Katalog Seite 194). Mit dem Glitzer-Pinselstift in klar bin ich dann über die “Verwicklungen” gegangen. Die “Spritzer” habe ich auch mit dem Pinselstift gemacht. Du kannst mit dem Glitzer-Stift auch prima andere Farben benutzen.

Hier habe ich einmal den Stift so auf die Karte “Kleckern” lassen. Dann habe ich ein bisschen Nachfülltinte in Anthrazitgrau auf einen Acrylblock gegeben und mit dem Pinselstift aufgenommen. So sind die dunkleren Kleckse entstanden.

Da gerade eine Challenge beim Global Design Project mit dem Thema “Bling-Bling” läuft, dachte ich mir, da passt diese Karte doch auch gut zu.

Nächste Sammelbestellung am 23.04.2017

Eine etwas andere Karte zur Silberhochzeit

Eine etwas andere Karte zur Silberhochzeit #GDP083 Eine etwas andere Karte zur Silberhochzeit #GDP083 Eine etwas andere Karte zur Silberhochzeit #GDP083

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Am Sonntag gibt es wieder einen Technik Blog Hop, schaue gerne vorbei und lasse dich Inspirieren 🙂
Allgemein/ SAB 2017/ Vorschaubild/ Wünsche / ohne Text

Ohne Text aber mit Klecksen #GDP078

Ohne Text aber mit Klecksen #GDP078

Ja, ich habe es wieder getan, und bei Global Design Project #GDP078 mitgemacht. Dieses Mal ist es ein Sketch, den man nachbasteln kann. Und da es ja dieses tolle Glitzerpapier von der Sale-a-Bration gibt, habe ich es auch gleich noch mal mit verbastelt. Die Thinlits “Wunderbar verwickelt” passen für mich sehr gut zu diesem Sketch. Die Kleckse/Spritzer habe ich mit dem Stampin´Spritzer gemacht.

Als “Mischung” für den Spritzer nehme ich immer ein bisschen Wasser, Nachfülltinte und 70% Alkohol. Den Alkohol bekommst Du in der Apotheke. Der Vorteil von Alkohol ist, es trocknet schneller auf dem Papier. Dadurch kann das Papier auch nicht so schnell aufquellen, denn ich habe hier Flüsterweiß genommen.

Den Farbkarton in Kirschblüte habe ich mit der Prägeform “Leise Rieselt” geprägt. Die Punkte sind ja nicht ganz so gleichmäßig, sodass sie prima zu meinen Klecksen passen.

Nächste Sammelbestellung am 19.03.2017

Global Design Project #GDP078

Ohne Text aber mit Klecksen #GDP078 Ohne Text aber mit Klecksen #GDP078 Ohne Text aber mit Klecksen #GDP078

 

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet: