Browsing Tag:

Stempelkissen Safrangelb

Challenge/ Geburtstag/ Karten/ Sketch/ Vorschaubild

GDP 142 Sketch Challenge / Kraft der Natur

Nach langer Zeit möchte ich mal wieder bei einer Challenge vom Team Global Design Project (GDP) mitmachen. Der Sketch 142 gefällt mir sehr gut, und so habe ich mich an den Basteltisch gesetzt. Und da es auch bei mir das ein oder andere neue Stempelset gibt, habe ich es für diesen Sketch benutzt.

Das Stempelset Kraft der Natur wirkte bei mir auf den ersten Blick eher herbstlich. Aber es kommt schon auf die Farben an, die man benutzt. Bei meiner Karte habe ich als Farbkarton Waldmoos genommen, eine der Farben, die wieder da ist. Gestempelt ist in Farngrün, die Blätter habe ich mit einem Fingerschwämmchen in Safrangelb, Farngrün und Kirschblüte eingefärbt.

Das Designerpapier Geteilte Leidenschaft kam auch noch mit auf die Karte. Für einen Mann wäre diese Karte doch auch was, oder? Wenig “Schnickschnack” und die Farben würden auch passen.

GDP 142 Sketch Challenge / Kraft der Natur GDP 142 Sketch Challenge / Kraft der Natur

Und das ist der GDP  Sketch nach dem ich diese Karte gemacht habe

GDP 142 Sketch Challenge / Kraft der Natur

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Danke/ Karten/ Sketch/ Vorschaubild

Catch the Sketch #27 vom 15.05.2018

Beim Sketch #27 geht es heute um das Thema “Danke”.  Und mit ein paar Blumen kann man doch sehr gut danke sagen, oder? Aber da gibt es ja auch viele andere Möglichkeiten, wir würden uns sehr freuen, wenn Du bei unserem Sketch #27 zum Thema “Danke” mitmachen würdest. Hier kommst Du direkt zu unserer Seite  KLICK

Meine Blumen habe ich in einem Glas aus dem  Set “Glasklare Grüße” arrangiert. Die Blumen in meinem Strauß findest Du in dem Set “Gänseblümchengruß”.

Catch the Sketch #27 vom 15.05.2018 Catch the Sketch #27 vom 15.05.2018

Und wenn Du ganz genau schaust, entdeckst Du vielleicht auch zwei neue Farben von den InColor 2018-2020. Die kleinen Blüten habe ich in Grapefruit gestempelt und die Halme von den anderen kleinen Blüten sind in Kleegrün gestempelt.

Die tollen Neuen InColor Farben 2018-2020 kannst auch Du Dir jetzt schon bestellen und Du sparst dann noch 10%.

Produktreihe Geteilte Leidenschaft

Also ran an die Stempel und zeige uns, wie Du dieses Thema umsetzt.

Catch the Sketch

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Anleitung/Tutorial/ Danke/ Karten/ Video/ Video Anleitungen/ Vorschaubild/ Wünsche / ohne Text

10 Karten mit dem Set Blütentraum

Mit den Stempeln Blütentraum und den Thinlits Formen Blüten, Blätter & Co. habe ich diese Karten gemacht. Diese Karten Gestaltung nennt sich auch Make Ten oder One Sheet Wonder. Das gibt es zwar schon länger, aber vielleicht kennst Du es ja noch nicht.

Dafür habe ich ein Blatt in Flüsterweiß mit drei verschiedenen Stempelkissen eingefärbt, in dem ich einfach mit den Stempelkissen über das Blatt gestrichen habe.  Dann wird alles bestempelt, ich habe dafür das Stempelset Blütentraum aus dem Frühjahr Sommerkatalog genommen (Seite 23). Die einzelnen Blüten habe ich dann mit den Stampin´Blends noch koloriert. Das finde ich bei diesen Stempeln sehr schön. Je nach dem, was für Stempel Du benutzt, bekommst Du immer ein tolles Ergebnis.

Und so einfach kannst Du Dir Dein eigenes Designerpapier herstellen und mit dem “Schnittmuster” gleich 10 Karten machen. Im www wirst Du noch viele andere Möglichkeiten finden, wie man so ein Blatt dann zerschneiden kann.

In dem Video zeige ich, wie einfach es geht, damit Du es auch ganz einfach nach Basteln kannst.

Schnittmuster

10 Karten mit dem Set Blütentraum

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Nächste Sammelbestellung am 25.02.2018

 

Allgemein/ Halloween/ Karten/ Sketch/ Vorschaubild

Catch the Sketch #13 Thema Halloween

Herzlich willkommen zu  unserem Sketch #13 von Catch the Sketch. Dieses Mal hat Christiane sich für das Thema Halloween entschieden.  Ganz so verbreitet  ist das Thema bei uns in Deutschland ja noch nicht, aber es ist schon mehr geworden.

Bei meiner Karte für den Sketch #13 habe ich Stempel aus dem Set “Nacht der offenen Tür” genommen. Die beiden Katzen sind mit der Stanze Katze in schwarz davor gesetzt.

Beim Hintergrund habe ich mich mal wieder ein bisschen ausgetobt 🙂 Ja, ich mag es sehr sehr gerne, Hintergründe mit den Fingerschwämmchen zu wischen. Hier habe ich verschiedene Gelbtöne und Orangetöne genommen. Als Erstes die Mitte mit der hellsten Farbe, bei mir war das Safrangelb, dann immer ein bisschen dunkler. Zum Schluss habe ich den oberen Rand und die Seiten noch mit Marineblau gewischt. So hat der Hintergrund noch ein bisschen was Gruseliges bekommen.

Probier es doch auch mal aus, so einen Hintergrund mit den Fingerschwämmchen zu wischen, es ist nicht schwer.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Du bei Catch the Sketch #13 Thema Halloween mitmachen würdest. Hier kommst Du direkt zu unserer Sketch Seite KLICK

Nächste Sammelbestellung heute

Catch the Sketch #13 Thema Halloween Catch the Sketch #13 Thema Halloween

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Catch the Sketch

 

Sketch/ Vorschaubild/ Wünsche / ohne Text

Catch the Sketch #09 vom 15.08.2017

Es ist wieder Zeit für Catch the Sketch #09, der Sketch kommt dieses Mal von Christiane. Wir würden uns sehr freuen, wenn Du mitmachen würdest. Auf unserer Seite Catch the Sketch haben wir auch genau erklärt, wie es geht. An sich ganz einfach eine Karte nach dem Sketch “werkeln”, Foto machen und einstellen. Das ist schon alles.

Für meine Karte habe ich das Designerpapier im Block Holzdekor und die Stempel aus dem Set Kreativkiste (Seite 159) benutzt. Die Blümchen im Hintergrund habe ich mit VersaMark gestempelt, so sind sie nur ganz leicht zu sehen. Passend zu den Stempeln gibt es auch Framelits Formen, da ist auch die tolle Holzkiste mit dabei.

Catch the Sketch #09 Catch the Sketch #09

In der Ausverkaufsecke (Clearance Rack) von Stampin´UP! gibt es viele neue Artikel KLICK

 

Catch the Sketch

 

Geburtstags Candy 20107

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Anleitung/Tutorial/ Geburtstag/ Karten/ Vorschaubild

Glückwunsch Karte mit Struktur-Paste

Mit der Struktur-Paste habe ich auch hier den Hintergrund der Karte gemacht. Es geht wirklich sehr gut, und gibt einer Karte noch mal etwas Besonderes. Wie Du genau mit der Struktur-Paste einen Hintergrund machen kannst, habe ich ja schon in einem Video gezeigt. Weiter unten findest Du das Video noch mal.

Hier habe ich die Dekoschablone mit den Rauten genommen. Die Struktur-Paste habe ich mit Stempelfarbe in Limette und Safrangelb eingefärbt. Mit zwei oder auch mehr Farben kann man so schöne Effekte ganz einfach machen.

Dann mussten auch unbedingt die Orchideen mit drauf. Die sehen doch wirklich aus wie eine echte Blüte, oder? Diese Stempel und auch die passenden Framelits Formen gibt es als Produktpaket, da kannst Du dann 10% Sparen.

Nächste Sammelbestellung am 16.07.2017

Die Bonustage gehen nur noch bis zum 31.07.2017 

Mehr Infos zu den Bonustagen hier KLICK

Glückwunsch Karte mit Struktur-Paste

Glückwunsch Karte mit Struktur-Paste Glückwunsch Karte mit Struktur-Paste Glückwunsch Karte mit Struktur-Paste

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Allgemein/ Danke/ Karten

Thanks Karte und bin dann erst mal wech

Thanks, Danke

Diese Karte ” Thanks” habe ich für meine Besteller gebastelt. Da die Karten nun auf dem Weg sind, zeige ich sie hier. Mir war nach Blumen, und da habe ich das Stempelset “Durch die Blume” (Katalog Seite 139) benutzt. Der Text ist aus dem Stempelset “Double Take” (Frühjahr/Sommerkatalog Seite 39). Die Texte in diesem Set haben alle so einen 3D Effekt, da man sie in zwei Farben stempelt, dadurch entsteht dann dieser Effekt.

So, nun muss ich so langsam Kofferpacken, morgen geht es nach Amsterdam zum Demo Treffen. Das wird bestimmt wieder sehr interessant. Aus meinem Team sind auch zwei Mädels mit dabei, Betty und Christiane, da drüber freue ich mich auch sehr. Wir werden bestimmt eine ganz tolle Zeit haben. Und das Beste ist natürlich für uns, wir werden schon den neuen Hauptkatalog 2017-2018 bekommen 🙂 Oh, ich kann es kaum erwarten 🙂 schon mal Life die neuen Produkte sehen und auch aus zu probieren. Bestimmt auch viele liebe Kolleginnen wieder sehen, und natürlich viel “Input” mitnehmen. Nächste Woche werde ich dann berichten.

Und am Montag beginnt der große Ausverkauf vom Jahreskatalog 2016-2017, mit vielen Rabatten. Da solltest Du Dir schnell noch ein paar schöne Artikel sichern, bevor sie dann wirklich endgültig weg sind. Es wird Preisnachlässe von bis zu 60% geben. Also das lohnt sich wirklich.

 

Thanks

Thanks Thanks

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Allgemein/ Danke/ Karten

Gartengrüße und Worte wie gemalt

Danke

Diese Stempel, Gartengrüße und Worte wie gemalt, gibt es beide als gratis Artikel bei der Sale-a-Bration. Diese beiden Stempelsets passen, so finde ich jedenfalls, ganz prima zusammen. Denn beide sehen aus wie selbst gemalt.

Als Farben habe ich hier Mandarinorange, Safrangelb und Farngün genommen. Als ich die Karte gemacht habe, war hier auch schon ein Hauch von Frühling. Nun ist er leider nicht mehr da 🙁 Regen und auch nicht wirkliche Frühlingstemperaturen. So langsam darf der Frühling ruhig hier im Norden mal vorbeischauen, ich würde mich sehr freuen 🙂

Wie Du vielleicht gestern gesehen hast, bin ich nun auch schon mit Swaps für unser Demo Treffen am 05.04.2017 in Amsterdam angefangen. Aber irgendwie zieht es sich gerade wie Kaugummi 🙂 Da ich kein Freund von immer das Gleiche machen bin, werde ich bestimmt noch andere Swaps für OneStage in Amsterdam machen. Es ist ja immer schön zu Tauschen, und dann tolle Karten oder Verpackungen zu bekommen. Aber das Machen…… ist überhaupt nicht meins. So werde ich auch nicht sehr viel mitnehmen. Aber so ein bisschen was zum Tauschen möchte ich schon haben 🙂

Gartengrüße und Worte wie gemalt
Gartengrüße und Worte wie gemalt Gartengrüße und Worte wie gemalt

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Karten/ Vorschaubild/ Wünsche / ohne Text

Global Design Project Colour Challenge

Global Design Project Colour Challenge

Heute mache ich mal wieder nach sehr langer Zeit bei einer Challenge mit, der Global Design Project Colour Challenge  #GDP077. Lange habe ich bei solchen Projekten nicht mehr mitgemacht. Aber ich musste feststellen, es macht richtig viel Spaß sich mal auf Farben einzulassen, die man sonst vielleicht nicht genommen hätte. Nach einigen versuchen bin ich dann bei der Libelle gelandet, die gefiel mir mit den Farben besonders gut. Die Farbvorgaben dieser Colour Challenge sind Pfirsich Pur, Bermudablau, Espresso und eine Farbe, die man sich aussuchen kann. Bei mir ist das Safrangelb geworden.

Die Libelle habe ich mit Seidenglanzpapier ausgestanzt. Mit dem Aquapainter und den Stempelkissen in Espresso, Pfirsich Pur und Bermudablau koloriert. Hinter der Libelle ist das Glitzerpapier in Bermudablau von der Sale-A-Bration.

Den Hintergrund habe ich auf Aquarellpapier gemacht. Das Papier habe ich angefeuchtet, dann verläuft die Stempelfarbe sehr gut. Auf ein Stück Folie habe ich dann Stempelfarbe in Safrangelb, Pfirsich Pur und Bermudablau gegeben. Die Farben habe ich nacheinander dann auf das Aquarellpapier abgedrückt. Das muss gut trocknen, bevor man es dann bestempeln kann.

Es macht wirklich viel Spaß bei solch einer Challenge mitzumachen.Vielleicht hast Du ja auch Lust, Dich auf so etwas einzulassen, das ist die Seite Global Design Project 077 | Colour Challenge

Mein Beitrag für die Colour Challenge

Global Design Project 077 Colour Challenge Global Design Project 077 Colour Challenge Global Design Project 077 Colour Challenge

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Gutschein/ Karten/ SAB 2017/ Vorschaubild

Gutscheinkarte vom Workshop Januar

Gutscheinkarte vom Workshop Januar

Diese Art einer Gutscheinkarte gefällt mir sehr gut. Man kann sie zu vielen verschiedenen Anlässen prima anpassen. Die Idee zu dieser Karte habe ich bei meiner Demo Kollegin Heike gefunden KLICK. Wir haben das Stempelset Gartengrüße von der Sale-A-Bration genommen. Diese Stempel bekommst Du bei einer Bestellung von 60€ geschenkt. Da ich Blumen ja sehr gerne mag, viel mir die Wahl beim Aussuchen eines Motives nicht schwer.

Der Farbkarton ist Safrangelb und Taupe. Als Stempelfarben haben wir Taupe, Farngrün und Pfirsich Pur genommen. Es macht ja den Eindruck, als ob es mehrere verschieden Farben sind. Dem ist aber nicht so. Das machst Du, indem Du den Stempel einmal abstempelst, und ohne noch einmal in das Stempelkissen zu gehen ein zweites Mal stempelst. So wirkt es, als ob es mehrere verschieden Farben sind. Da ich es auch gerne mag, wenn der Hintergrund nicht ganz einfarbig ist, habe ich den Hintergrund mit Frischhaltefolie gestempelt. Wie das geht? Erkläre ich Dir gerne 🙂

Hintergrund mit Frischhaltefolie bei der Gutscheinkarte

Du nimmst Dir ein Stück Frischhaltefolie und “knuddelst” sie zusammen. Das ist dann Dein Stempel für den Hintergrund. Hier habe ich mit der gleichen Farbe wie der Farbkarton ist “gestempelt”, in Safrangelb. Du nimmst Deine “geknuddelte” Folie und gehst damit in das Stempelkissen, und “Stempelst”. Je nachdem wie Du “geknuddelt” hast, ist auch der Abdruck.

Nächste Sammelbestellung am 22.01.2017

Gutscheinkarte vom Workshop Januar Gutscheinkarte vom Workshop Januar

 

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet: