Browsing Tag:

Wink of Stella Glitzer-Pinselstift Klar

Blog Hop/ Danke/ Karten/ Verpackung/ Vorschaubild

Alaska Achievers Blog Hop Mai 2018

Herzlich willkommen zu unserem Alaska Blog Hop Mai. Das Thema ist dieses Mal das Set “Geteilte Leidenschaft”, was Du noch bis zum 31.05.2018 im Vorverkauf bekommen kannst KLICK. Es gibt die Sets in drei verschiedenen Varianten, so das für jeden etwas dabei ist. Ab dem 01.06.2018 wirst Du diese Artikel auch im neuen Jahreskatalog finden, aber ohne die gratis Zugaben. Es lohnt sich wirklich, die Designerpapiere sind so schön. Einige haben einen Perlglanz, leider kommt das auf den Bildern nicht so schön rüber.

Bei meiner Verpackung habe ich eins der Papiere mit dem tollen Schimmer genommen, man kann es glaube ich ganz gut erkennen.

Alaska Achievers Blog Hop Mai 2018

Als Farben habe ich hier bei dem Farbkarton Savanne und Brombeermouse genommen. Gestempelt habe ich in Himbeerrot und Olivgrün. Die Blüten sind mit den Stampin´Blends in Himbeerrot koloriert und dann noch ein bisschen mit Wink of Stella veredelt.

Bei meiner Karte habe ich im Hintergrund die Tiefenprägeform “Wunderblume” benutzt, der Farbkarton ist Minzmarkrone. Gestempelt habe ich in Lindgrün (eine neue Farbe) und Meeresgrün. Und ein kleiner Streifen von dem Designerpapier “Geteilte Leidenschaft” durfte auch noch mit auf die Karte.

Alaska Achievers Blog Hop Mai 2018

Nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Hopsen 🙂 mit vielen tollen Ideen für Dich.

 

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

 

 

Anleitung/Tutorial/ Feiertage/ Karten/ Video/ Video Anleitungen/ Vorschaubild/ Weihnachten

Video Anleitung gerissener Hintergrund

Wie so ein gerissener Hintergrund entstehen kann, zeige ich Dir heute in diesem Video. Da es einige Anfragen zu meinen Swap Karten gab, wo ich auch so einen Hintergrund gemacht habe.

Für so einen Hintergrund brauchst Du nicht viel. Ein Stück Farbkarton, den Du reißen kannst, Fingerschwämmchen und Stempelfarbe. Es sollte schon Farbkarton sein, da Kopierpapier doch sehr dünn ist. Dann kann es passieren, dass die Stempelfarbe beim Wischen das Papier zu sehr tränkt und es dann durchfärbt. Fotokarton mit ca. 300g ist auch nicht so geeignet, da man beim Stempeln über den gerissenen Rand eventuell einen “Absatz” hat, wo der Stempel nicht ist.

Man sollte ruhig mal Testen, was man so noch an Resten von Farbkarton hat, und dann einfach Ausprobieren. Bei meinem Hintergrund bin ich mittig mit Aquamarin angefangen, dann mit Ozeanblau die Übergänge gewischt. Zum Schluss bin ich dann ein paarmal erst an den Rändern mit Marineblau drüber gegangen. Denn die Ränder sollen ja besonders dunkel werden.

Aber das ist natürlich auch alles Geschmackssache.

Video Anleitung Gerissener Hintergrund Video Anleitung Gerissener Hintergrund

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Nächste Sammelbestellung am 26.11.2017

Preisspektakel vom 20.11.2017 -26.11.2017

Stampin´Blends

Allgemein/ Anleitung/Tutorial/ Karten/ Video/ Video Anleitungen/ Vorschaubild/ Wünsche

Salztechnik mit Video Anleitung

Heute wird es salzig 🙂 In dem Video zeige ich Dir, wie Du mit der Salztechnik ganz tolle Hintergründe im Nu selber machen kannst. Du kannst verschiedene Körnungen an Salz nehmen, ich habe ganz normales Haushalt Salz und Meersalz genommen. Bei Meersalz hat man dann einen groberen (mmh, an sich ist das auch nicht so grob) Hintergrund, als wenn man nur das feine Salz nimmt.

Als Papier habe ich das Seidenglanzpapier genommen, das gefällt mir besser als das Aquarellpapier. Es sollte auf alle Fälle ein Papier sein, das wenn es mit Wasser in Verbindung kommt, sich nicht auflöst. Also diese “Bubbels” bekommt, wenn man z. B. Wasser auf Flüsterweiß gibt.

Also, nun kannst Du in die Küche gehen und schauen, was Du denn alles so für Salzarten im Schrank hast 🙂 Und dann wünsche ich Dir mit dem Video und dem Nachbasteln ganz viel Spaß.

Salztechnik mit Video Anleitung Salztechnik mit Video Anleitung Salztechnik mit Video Anleitung

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Karten/ Swaps

Meine Swaps aus Amsterdam OneStage

Heute zeige ich Dir meine Swaps aus Amsterdam, die ich für das OneStage Treffen gemacht habe. Die kleineren Kärtchen haben eine Größe von 3 Inch x 4 Inch, die anderen sind in "Normaler" Karten Größe. Und so habe ich die Karten gemacht: Kleine Karte: Als Erstes habe ich den Hintergrund mit Stempelfarben und einen Schwämmchen eingefärbt. Als Stempel habe ich Touches of Textures genommen. Mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar habe ich die Blüten koloriert und ein paar Kleckse gemacht. Den Text habe ich mit den Stempeln Label Alphabet gestempelt. Große Karte: Hier habe ich als Erstes eine Thinlits Form aus dem Set "Wunderbar verwickelt" und ein paar Blüten ausgenudelt und dann auf Seidenglanzpapier geklebt. Auf einen Acrylblock habe ich etwas Nachfülltinte gegeben und mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar aufgenommen. Dann einfach über die Karte "gepinselt". Auch hier habe ich den Text mit dem Label Alphabet gestempelt. Mit dem Pinselstift Wink of Stella kann man ganz toll kolorieren und hat dadurch, dass der Stift glitzert, einen tollen Effekt. Meine Swaps aus Amsterdam

Heute zeige ich Dir meine Swaps aus Amsterdam, die ich für das OneStage Treffen gemacht habe. Die kleineren Kärtchen haben eine Größe von 3 Inch x 4 Inch, die anderen sind in “Normaler” Karten Größe. Und so habe ich die Karten gemacht:

Kleine Karte:
Als Erstes habe ich den Hintergrund mit Stempelfarben und einen Schwämmchen eingefärbt. Als Stempel habe ich Touches of Textures genommen. Mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar habe ich die Blüten koloriert und ein paar Kleckse gemacht. Den Text habe ich mit den Stempeln Label Alphabet gestempelt.

Große Karte:
Hier habe ich als Erstes eine Thinlits Form aus dem Set “Wunderbar verwickelt” und ein paar Blüten ausgenudelt und dann auf Seidenglanzpapier geklebt. Auf einen Acrylblock habe ich etwas Nachfülltinte gegeben und mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar aufgenommen. Dann einfach über die Karte “gepinselt”. Auch hier habe ich den Text mit dem Label Alphabet gestempelt.

Mit dem Pinselstift Wink of Stella kann man ganz toll kolorieren und hat dadurch, dass der Stift glitzert, einen tollen Effekt.

Meine Swaps aus Amsterdam

Heute zeige ich Dir meine Swaps aus Amsterdam, die ich für das OneStage Treffen gemacht habe. Die kleineren Kärtchen haben eine Größe von 3 Inch x 4 Inch, die anderen sind in "Normaler" Karten Größe. Und so habe ich die Karten gemacht:  Kleine Karte: Als Erstes habe ich den Hintergrund mit Stempelfarben und einen Schwämmchen eingefärbt. Als Stempel habe ich Touches of Textures genommen. Mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar habe ich die Blüten koloriert und ein paar Kleckse gemacht. Den Text habe ich mit den Stempeln Label Alphabet gestempelt.  Große Karte: Hier habe ich als Erstes eine Thinlits Form aus dem Set "Wunderbar verwickelt" und ein paar Blüten ausgenudelt und dann auf Seidenglanzpapier geklebt. Auf einen Acrylblock habe ich etwas Nachfülltinte gegeben und mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar aufgenommen. Dann einfach über die Karte "gepinselt". Auch hier habe ich den Text mit dem Label Alphabet gestempelt.  Mit dem Pinselstift Wink of Stella kann man ganz toll kolorieren und hat dadurch, dass der Stift glitzert, einen tollen Effekt.  Meine Swaps aus Amsterdam Heute zeige ich Dir meine Swaps aus Amsterdam, die ich für das OneStage Treffen gemacht habe. Die kleineren Kärtchen haben eine Größe von 3 Inch x 4 Inch, die anderen sind in "Normaler" Karten Größe. Und so habe ich die Karten gemacht:  Kleine Karte: Als Erstes habe ich den Hintergrund mit Stempelfarben und einen Schwämmchen eingefärbt. Als Stempel habe ich Touches of Textures genommen. Mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar habe ich die Blüten koloriert und ein paar Kleckse gemacht. Den Text habe ich mit den Stempeln Label Alphabet gestempelt.  Große Karte: Hier habe ich als Erstes eine Thinlits Form aus dem Set "Wunderbar verwickelt" und ein paar Blüten ausgenudelt und dann auf Seidenglanzpapier geklebt. Auf einen Acrylblock habe ich etwas Nachfülltinte gegeben und mit dem Pinselstift Wink of Stella in klar aufgenommen. Dann einfach über die Karte "gepinselt". Auch hier habe ich den Text mit dem Label Alphabet gestempelt.  Mit dem Pinselstift Wink of Stella kann man ganz toll kolorieren und hat dadurch, dass der Stift glitzert, einen tollen Effekt.  Meine Swaps aus Amsterdam

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Challenge/ Hochzeit/ Karten

Eine etwas andere Karte zur Silberhochzeit #GDP083

Eine etwas andere Karte zur Silberhochzeit #GDP083

Der Wunsch war, eine etwas andere Karte zur Silberhochzeit. Nun hoffe ich, dass ich den Geschmack auch getroffen habe. Es sollten die Namen des Silberhochzeitspaares mit auf der Karte sein. Erst habe ich es mit den Buchstaben aus dem Set Brushwork Alphabet (Katalog Seite 127) versucht. Das Alphabet gefällt mir sehr gut, aber das war mir dann doch zu groß. Dann habe ich es mit dem Alphabet “Labeler” (Katalog Seite 156) gemacht. Der Text ist aus dem Set “So viele Jahre”, und die ausgestanzten Zahlen sind mit den Framelits “Große Zahlen” (Katalog Seite 193)  gemacht.

Aber nur Zahlen und ein bisschen Text macht ja nicht immer gleich eine passende Karte aus. Also habe ich dann noch Ausstanzungen von den Thinlits “Wunderbar Verwickelt” genommen (Katalog Seite 194). Mit dem Glitzer-Pinselstift in klar bin ich dann über die “Verwicklungen” gegangen. Die “Spritzer” habe ich auch mit dem Pinselstift gemacht. Du kannst mit dem Glitzer-Stift auch prima andere Farben benutzen.

Hier habe ich einmal den Stift so auf die Karte “Kleckern” lassen. Dann habe ich ein bisschen Nachfülltinte in Anthrazitgrau auf einen Acrylblock gegeben und mit dem Pinselstift aufgenommen. So sind die dunkleren Kleckse entstanden.

Da gerade eine Challenge beim Global Design Project mit dem Thema “Bling-Bling” läuft, dachte ich mir, da passt diese Karte doch auch gut zu.

Nächste Sammelbestellung am 23.04.2017

Eine etwas andere Karte zur Silberhochzeit

Eine etwas andere Karte zur Silberhochzeit #GDP083 Eine etwas andere Karte zur Silberhochzeit #GDP083 Eine etwas andere Karte zur Silberhochzeit #GDP083

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Am Sonntag gibt es wieder einen Technik Blog Hop, schaue gerne vorbei und lasse dich Inspirieren 🙂
Geburtstag/ Gutschein/ Karten/ Verpackung

Gutscheinkarte zum Geburtstag

Gutscheinkarte zum Geburtstag

Diese Gutscheinkarte zum Geburtstag habe ich ein bisschen nach dem Original gemacht, in dem der Gutschein war. Die Farben des Farbkartons sind Minzmakrone und Pflaumenblau. Minzmakrone wird uns ja leider im Sommer verlassen, da es eine In Color Farbe ist. Das finde ich wirklich sehr schade, es ist eine wirklich schöne Farbe, die zu so vielem sehr gut passt. Wenn Du noch Farbkarton, Stempelkissen oder Nachfülltinte in den In Color Farben 2015-2017 haben möchtest, bestelle sie lieber rechtzeitig. Nicht erst kurz vor ende des Hauptkataloges, die Erfahrung hat mir gezeigt, dass dann oft alles schnell weg ist.

Die Libelle findest Du im neuen Frühjahr Sommerkatalog von Stampin UP! auf Seite 26. Die Libelle habe ich mit Fingerschwämmchen und den Stempelkissen in Minzmakrone und Pflaumenblau eingefärbt. So bekommst Du einen tollen Farbverlauf, und es sieht lebendiger aus. Die Ränder habe ich mit dem Stempelset Timless Textures (Hauptkatalog Seite 120) gestempelt, und in verschiedenen Stempelfarben dann die Ränder gewischt. Als kleinen Effekt habe ich die Libelle mit dem Wink of Stella Glitzer-Pinselstift in klar “aufgehübscht”. Ein paar Kleckse sind auch noch auf der Karte. Die Kleckse kannst Du ganz einfach machen. Drück ein wenig auf den Pinselstift, sodass die Farbe in die Pinselspitze läuft. Dann über den Finger klopfen, so kommen kleine oder auch größere Spritzer auf die Karte.

Nächste Sammelbestellung am 22.01.2017

Die Gutscheinkarte

Gutscheinkarte zum Geburtstag Gutscheinkarte zum Geburtstag Gutscheinkarte zum Geburtstag Gutscheinkarte zum Geburtstag

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Allgemein/ Geburtstag/ Karten

Geburtstagskarte mit Selbst gemachten Blüten

diese Geburtstagskarte habe ich im Auftrag zu einem 80 Geburtstag gemacht. Die Farbe Rot und ein bisschen Blink-Blink war die Aufgabe. Die Blüten die ja aussehen wie kleine Rosen, habe ich aus einem Kreis gemacht. Wie das geht? Du Stanzt Dir einen Kreis aus und Schneidest diesen Kreis mit einer Schere Spiralförmig ein. Nun nimmst Du eine Pinzette und fängst am äußeren Rand an diese Spirale “Auf zu drehen”. Wenn Du die Blüte von der Pinzette nimmst “Springt” sie richtig schön auf. Geklebt habe ich diese Blüten mit Heißkleber, das geht am schnellsten und hält auch sehr gut. Den Blüten habe ich mit dem Wink of Stella Glitzer-Pinselstift in Klar noch das gewisse etwas verliehen 🙂

Nächste Sammelbestellung am 01.05.2016

GeburtstagRosen GeburtstagRosen.. GeburtstagRosen....

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Allgemein/ Geburtstag/ Karten

So dankbar #imbringingbirthdaysback

dieses ist eine Geburtstagskarte, die ich zu dem “Anlass” #imbringingbirthdaysback verschickt habe. Als Farben habe ich hier Savanne und Petrol genommen. Die Blüten habe ich noch mit dem Glitzer-Pinselstift Wink of Stella (F/S/K Seite 24) “Veredelt”. So ein bisschen kann man es ja auf den Bildern hoffentlich erkennen. Wenn auch Du gerne eine Karte zum Geburtstag haben möchtest dann Schreib mir doch eine Email an info@Stempelabc.info

 

So dankbar So dankbar.. So dankbar....

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Allgemein/ Karten/ Ostern

Oster Karte vom Workshop

letzte Woche gab es hier bei mir wieder einen Workshop und passend zu dieser Zeit war das Thema Ostern. Im Frühling sind ja meistens die Pastellfarben an erster Stelle. Wir haben hier als Farbkarton Kirschblüte genommen, das Glitzer Papier ist auch in Kirschblüte( F/S/K Seite 17). Den Osterhasen haben wir mit den Stempeln Friends&Flowers (F/S/K Seite 46) gemacht. Die Ohren vom Hasen sind mit Stempelfarbe in Kirschblüte und dem Wink of Stella Glitzer-Pinselstift in klar koloriert. Das geht ganz einfach 🙂 Du drückst einen Acryl Block in das Stempelkissen und nimmst mit dem Pinselstift die Farbe zum kolorieren auf. Zum Sauber machen brauchst du den Stift nur ein paar mal über ein Papier wischen.

Das ist meine Beispiel Karte

Oster Karte

und das wieder die Super tollen Karten der Teilnehmerinnen

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Allgemein/ Geburtstag/ Karten

Botanical Blooms im Duo

die Blumen sind einfach zu schön. Hier habe ich eine Karte und einen Schokoladenfahrstuhl mit den tollen Blüten geschmückt. Die Schoki ist eine von den großen Quadratischen. Das komplette Set Botanical Blooms findest du auch als Sparpaket im Frühling/Sommer Katalog auf Seite 26. Wenn du Dich im www mal umschaust siehst du so tolle Beispiele mit diesen Blüten. Auf den Bildern kann man ganz gut erkennen wie schön die Blüten sind. Ein paar der Blüten habe ich auch mit dem Wink of Stella Glitzer-Pinselstift in Klar “Veredelt”. Obwohl das Klar eher ein wenig silber schimmert.(F/S/K Seite 24) Hier habe ich mit dem Wink of Stella Stempelfarbe aufgenommen und in der Mitte der Blüten aufgetragen.

Nächste Sammelbestellung am 28.02.2016

Botanical Blooms,.. Botanical Blooms, Botanical Blooms Botanical Blooms,....

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Griechenland 2019
Prämienreise Alaska Stampin´UP!

Kategorien

Archive